Natur erleben ohne Abgase

Es gibt viele Arten von Elektrofahrzeugen, wie E-Bikes, Scooter oder Segways. Diese Fahrzeuge laufen alle über Akkus und Elektrostrom. Der GOES-E-SSV, ein Segway, kann ganz ohne Benzin oder Dieselkraftstoff fahren, denn auch er wird über Elektrostrom oder Akkus in Bewegung gebracht. Er dient sich hervorragen als Zweit- oder Drittwagen. Außerdem eignet er sich gut für Winzer, Jäger oder für Landwirte. Für Menschen denen die Umwelt sehr wichtig ist er auch sehr ansehnlich.

Der GOES-E-SSV

Der Segway besitzt hinten eine Ladefläche, wodurch es möglich ist, Güter zu transportieren. Er ist schnell beim Starten und sehr leise. Seine maximale Geschwindigkeit beträgt 60 km/h. Allerdings kann man mit dem GOES-E-SSV nur ungefähr 60 bis 80 Kilometer fahren. Es ist sehr leicht den Segway zu benutzen, da er nur zwei Pedalen hat, eine Bremse und ein Gas. Die kleinen Einachser sind durchaus fahrtüchtig und wendig. Das Fahrzeug kostet ungefähr 11000 Euro in der Basisversion und es fallen keine Steuern an, da es sich hier um keinen Verbrennungsmotor handelt.
Das Fahrzeug ist im Straßenverkehr zugelassen, da die technische Ausrüstung angepasst wurden. Jedoch ist er nicht für die Autobahn geignet. Bei der Versicherung beläuft es sich auf 80 bis 160 Euro mit Teilkasko pro Jahr. Für viele ist es eine echte Alternative für Kurzstrecken.

 

Bild: pixabay.com

Natur erleben ohne Abgase
3.44 (68.89%) 9 Artikel bewerten

Related Posts

Comments are closed.