Land Hessen verzichtet auf Fracking

Das kanadische Unternehmen BNK Petroleum zog die Erkundung von Schiefergasvorkommen in Hessen vor kurzem noch in Erwägung. Nun haben sich der Konzern und das Land Hessen jedoch darauf geeinigt, das Vorhaben abzubrechen.

Priska Hinz, Umweltministerin und Mitglied der Grünen, meinte am Mittwoch, dass es in nächster Zeit kein Fracking in Hessen geben werde. Das Beispiel des kanadischen Konzerns zeige anderen Unternehmen, dass es für Fracking im Land Hessen keine behördlichen Genehmigungen geben werde.

Über dieses Ergebnis war die oppositionelle SPD gleichermaßen erfreut, wie die regierende CDU und Grüne.

Während im benachbarten Niedersachsen die unkonventionelle Methode des Fracking als Verfahren zur Gasförderung (durch Chemikalienpumpung in die Erde) angewandt wird, sprechen sich in Hessen bis auf die FDP alle Parteien geschlossen gegen das Verfahren aus.

2012 stellte BNK einen Antrag (übrigens als einziger Konzern) auf die Untersuchung nach Schiefergasvorkommen innerhalb Nordhessens. Auch der Nationalpark Kellerwald hätte innerhalb der geplanten Untersuchungsfläche gelegen. Mit der Begründung, dass das öffentliche Interesse bedeutender sei, lehnte das Regierungspräsidium Darmstadt 2013 den Antrag auf Aufsuchung ab. Lucia Puttrich, die damalige Umweltministerin, unterstütze die Behörde in ihrer Entscheidung.

BNK versuchte sich zu wehren und reichte Klage gegen die Antragsablehnung ein. Und obwohl das Unternehmen die Entscheidung der Behörde nach wie vor als rechtswidrig ansieht, zog es die Klage nun zurück.
Laut Fritz von Hammerstein, BNK-Anwalt, und Hinz hätten beide Seiten sich aufgrund der wahrscheinlich umfassenden Verfahrensdauer auf einen Vergleich geeinigt. So überdenke der Konzern seine Investitionsentscheidung angesichts der voraussichtlich ausgedehnten Verfahrenslänge. Im Gegenzug zahlt das Land dem Unternehmen einen Ausgleich, dessen Höhe jedoch keine der Seiten beziffern wollte.

 

Bild. Pixabay.com

Land Hessen verzichtet auf Fracking
3.63 (72.5%) 8 Artikel bewerten

Related Posts

Comments are closed.