Hamburger Energieunternehmen –Care-Energy- im Nahen Osten

Das Energieunternehmen Care-Energy gründet eine Niederlassung in dem Ort Beirut, um dem Nahen und Mittleren Osten rohstofffreie dezentralisierte Energie bereitzustellen. Bisher ist die Energieversorgung in diesen Gebieten aufgrund der schlechten Infrastruktur kaum möglich und außerdem teuer. Die Energieversorgung, die Vorort vorhanden war wurde größtenteils durch die kriegerischen Auseinandersetzungen zerstört.

Die Energieversorgung der Menschen im Nahen und Mittleren Osten ist nicht das erste Projekt von Care-Energy. Zu erfolgreichen Projekten der Vergangenheit gehören beispielsweise die Energieversorgung von Krankenhäusern, Privathäusern und Schulen in Afrika und Asien.

Die über den Seeweg nach Beirut gelieferten Photovoltaikanlagen (CareCel) besitzen Infrastruktur und Speichermöglichkeit und dienen Gewerbebetrieben, Schulen, Krankenhäusern und privaten Haushalten somit zur netzlosen autarken Eigenversorgung.
Die Verpackungsmaterialien (neue ISO-Container, neue OSB-Platten) werden so gewählt, dass sie im belieferten Gebiet als Wohnungsbaumaterialien für Sozialwohnungen wiederverwendet werden können.

Beginnen werden die Helping-Hands Lieferungen des Unternehmens im Libanon. Auch in die Gebiete von Palästina, wo das einzig bestehende energieliefernde Kraftwerk durch kriegerische Handlungen zerstört wurde, werden bereits Lieferungen der CareCel von Hamburg aus geplant.

Den Kunden Vorort steht es offen ein CareCel-System zu erwerben oder die gelieferte Energie nach kWh abrechnen zu lassen. So werden die Menschen mit kostengünstiger und umweltfreundlicher Energie versorgt, statt wie bisher mit teurer giftiger Energie aus Dieselaggregaten (wenn überhaupt). Die ansässigen Unternehmen, denen dadurch eine zuverlässige Energieversorgung geboten wird, haben eine größere Chance auf Entwicklung und Wachstum.

Laut Martin Kristek, dem CEO und Inhaber von Care-Energy, vereint dieses Projekt wirtschaftliches und soziales Engagement, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und die Förderung der lokalen Wirtschaft. Weiterhin sagt er, dass mit der Zahl der CareCel-Nutzer auch die Zahl der Sozialhäuser steigt, da jeder Containertransport ein Haus mehr bedeutet.

Bild: pixabay.com

Hamburger Energieunternehmen –Care-Energy- im Nahen Osten
4.14 (82.86%) 7 Artikel bewerten

Related Posts

Comments are closed.