Der Herbst ist da – so bleibt Ihr Zuhause frei von Mücken, Spinnen und anderen Insekten

Der Sommer ist endgültig vorbei – auch, wenn wir noch auf einen sonnigen und warmen Herbst freuen, ist der erste Abschied von der warmen Jahreszeit schon in greifbare Nähe gerückt. Auch die Natur bereitet sich auf den kommenden Winter vor: Die Blätter färben sich in den schönsten Herbstfarben und auch die Fauna macht sich bereit für die kalte Jahreszeit. Kein Wunder also, dass immer mehr Insekten den Weg in die warmen Häuser suchen – allerdings sehr zum Leidwesen der Bewohner, denn kaum jemand möchte das eigene Zuhause mit Mücken, Spinnen und Schnaken teilen.

Damit Sie in der kalten Jahreszeit Ihre Wohnung bzw. Ihr Haus ganz für sich alleine haben, geben wir Ihnen einige wichtige Tipps mit auf den Weg.

Frühling, Sommer, Herbst & Winter – so bleibt Ihr Zuhause das ganze Jahr über insektenfrei!

Ein Tipp vorab: Der Griff zur Chemiekeule ist sicher nur dann indiziert, wenn gar nichts anderes mehr Erfolg verspricht.

Montage von Insektenschutzrollos: Einfach, aber wirksam – wer Insektenschutzrollos an Fenstern und Türen montiert, schafft für krabbelnde und fliegende Eindringlinge eine erste deutliche Hürde. Insbesondere der Hersteller Velux hat hier hochqualitative Produkte im Angebot, die auf unterschiedliche Arten an Fenstern montiert werden können. Wichtig: Achten Sie beim Kauf neuer Insektenschutzrollos auf die Eignung der Produkte und auf deren Beitrag zur eigenen Wohnqualität.

Lebensmittel wegräumen: Lassen Sie keine Lebensmittel herumstehen – Insekten und andere krabbelnde Lebewesen könnten davon angelockt werden. Je süßer, desto schlimmer: Insbesondere zuckerhaltige Speisen ziehen Insekten quasi magisch an. Sorgen Sie daher dafür, dass diese in verschlossenen Behältern aufbewahrt werden oder im Kühlschrank bzw. Küchenschrank verschwinden.

Büsche und Sträucher zurückschneiden: Wer vor den Fenstern hohe Sträucher oder Hecken stehen hat, kann fast zwangsläufig mit Insekten rechnen. Diese werden entweder durch das Licht oder aber durch die Wärme angezogen. Wollen Sie eine insektenfreie Wohnung, sollten Sie eine allzu üppige Bepflanzung deutlich reduzieren und zurückschneiden. Das können Sie zum Beispiel im Herbst erledigen – pünktlich zum Winter ist der Garten dann komplett vorbereitet.

Mülleimer verschließen: Auch Speisereste sind eine regelrechte Einladung an tierische Gartenbewohner, die eigenen vier Wände einzunehmen. Sorgen Sie daher dafür, dass auch der Mülleimer fest verschlossen ist und leeren Sie ihn zeitnah – sobald der Inhalt anfängt zu „duften“, ist es allerhöchste Eisenbahn! Übrigens sorgen sogenannte Mülleimer-Deos nur dafür, dass der Geruch bestenfalls überdeckt wird – Insekten nehmen ihn dennoch wahr. Daher ist ein Mülleimerwechsel oft der sicherste Weg, um Fliegen & Co. fernzuhalten.

Foto: (c) Velux | Dieser Blog-Beitrag entstand in Kooperation mit Velux.

Der Herbst ist da – so bleibt Ihr Zuhause frei von Mücken, Spinnen und anderen Insekten
4.17 (83.33%) 18 Artikel bewerten

Related Posts

Comments are closed.