Weltgrößtes Sonnenwärmekraftwerk

Am 13.02.2014 nach 3 Jahren Bauzeit, wurde in der Mojave–Wüste knapp 60 Kilometer von Las Vegas entfernt, der erste von insgesamt 3 Kraftwerksblöcken des weltweit größten Solarkraftwerkes, bei dem Google einer der Hauptinvestoren ist, in Betrieb gemeldet.

Was kann das Riesenkraftwerk?

Mit einer Nennleistung von knapp 400 Megawatt, fast 350.000 schwenkbaren Heliostaten und 3 160 Meter hohen Solartürmen auf die, die besagten Heliostaten gerichtet sind. Kann schon nur einer der 3 Blöcke des Megaprojekts, das von BrightSource Energy und Bechtel Corporation durchgeführt wird 140.000 Amerikanische Haushalte mit Strom versorgen. Der durchschnittliche Verbrauch eines amerikanischen Haushaltes beträgt nach Angaben des Amerikanischen Energieministeriums 11.280 kWh. Alle 3 Kraftwerksblöcke die sich dann auf insgesamt 16 Quadratkilometer ausbreiten, können dann mit über 1 Million Heliostaten und 9 Solartürmen circa 1200 Megawatt Nennleistung erbringen und somit 420.000 Haushalte mit Strom versorgen. Die verwendete Dampfturbine ( SST-900 ), die 2010 von dem deutschen Unternehmen Siemens gebaut wurde, leistet 123 Mega Watt. Die Solarturmtechnologie( LPT-550 / Luz Power Tower 550 technology) liefert BrightSource Energy ein Israelisches auf Solarkraftwerke Spezialisiertes Unternehmen. Ein Vorteil der Anlage ist das diese die Wärme auch speichert und somit auch in der Nacht Strom erzeugt.

Wie funktioniert es?

Sonnenwärmekraftwerke oder auch Solarthermische Kraftwerke wie man sie auch nennen kann haben den Vorteil das sie einen höheren Wirkungsgrad als Photovoltaikanlagen erzielen jedoch haben sie auch einen höheren Betriebs- und Wartungskosten sowie Platz Faktor. Ihre Funktionsweise lässt sich simpel erklären. Es handelt es sich quasi um ein Dampfkraftwerk mit solarer Dampferzeugung. Bei Sonnenschein richten sich die tausenden Spiegel die sogenannten Heliostate automatisch so aus, dass das Sonnenlicht auf den zentralen Absorber reflektiert wird, den Solarturm. Durch die starke Konzentration der Sonneneinstrahlung entstehen an der Spitze des Turms Temperaturen um die 1.000 °Grad Celsius. Die im Absorber entstehende Wärme wird über eine Dampfturbine zu Strom umgewandelt Dafür wird das Wärmeträgermedium auf 1000 Grad Celsius erhitzt und zur Dampferzeugung genutzt. Der Dampf treibt eine Turbine und diese erzeugt den wertvollen Strom.

Probleme mit dem Kraftwerk

Tierschützer kritisieren das Kraftwerk, die Türme die über 500°C werden braten förmlich die Vögel die sich zu nah am Kraftwerk aufhalten bzw. an diesem vorbei fliegen wollen. Schon in der Testphase wurden Dutzende tote Vögel aufgefunden. Bleibt zu hoffen das es dafür eine zufriedenstellende Lösung gibt die es nur noch zu finden bedarf.

Video: Weltgrößtes Solarkraftwerk!

Video: Wie erzeugt ein Sonnenwärmekraftwerk in der Nacht Strom?

 

 

Bild: ©Depositphotos.com/tangencial

Weltgrößtes Sonnenwärmekraftwerk
3.96 (79.13%) 23 Artikel bewerten

Related Posts

Comments are closed.