Rawlemon hat es geschafft

Rawlemon hat das Ziel der 120.000 $ erreicht. Noch sind knapp 70 Stunden Zeit um weiter zu spenden und dem Unternehmen somit zu helfen ihr Produkt noch besser zu machen. Dass die Beta.ray revolutionär ist braucht man wohl nicht mehr erwähnen, ihre Vorzüge sind ja schon in unseren Beitrag Bye bye Photovoltaikanlage und Co, dieser Prototyp macht Konkurrenz deutlich hervorgestochen.

Auf Indigogo.com dankt die gesamte Firma Rawlemon mit folgenden Worten den Spendern.

We all here @ Rawlemon want to thank all our Backers to make this happened!
We are very proud to announce that: All our Beta.ey devices will integrate GPS positionning for the cell to be set-up automatically just in the optimal position and make a friendly product experience!

Was frei Übersetzt soviel bedeutet wie: „Wir alle von Rawlemon möchten all unseren Spendern Danken das sie dies möglich gemacht haben. Wir sind stolz darauf bekannt geben zu können, dass alle unsere Beta.ey Geräte GPS-Positionierung erhalten um sich automatisch zur optimalen Position auszurichten, für ein freundliches Produkterlebnis“.

Der Spendenaufruf geht weiter

Das erste Ziel ist erreicht doch bei der Menge der Interessenten steckt sich die Firma gleich weitere Ziele. Zum Beispiel bekommen alle Beta.ey Geräte integriertes WIFI ab einer Summe von 240.000 US Dollar, ab 260 Tausend eine Iphone App, bei 300 Tausend Dollar eine Android App und zu guter Letzt bekommen alle Beta.ey Geräte ab 350.000.00 US Dollar ein Induktionsladesystem (induction charging system). Jedoch Läuft die Zeit erbarmungslos ab und dem Unternehmen bleiben noch knapp 70 Stunden ab 10 uhr Morgens des heutigen Tages um eines der genannten Ziele zu erreichen. Das bedeutet alle die vor haben zu Spenden können dies noch bis zum 01 März, 2014, um 23:59 Uhr tun.

Rawlemon hat es geschafft
3.75 (75%) 12 Artikel bewerten

Related Posts

Comments are closed.