6,5 Millionen Arbeitsplätze durch Erneuerbare Energie

Im Jahr 2012 gab es weltweit 5,7 Millionen Arbeitsplätze, die durch erneuerbare Energie entstanden sind. 2013 hingegen, waren es schon 6,5 Millionen Arbeitsplätze. Damit liegt der Zuwachs bei 14 Prozent.China ist eines der Länder, mit der meisten Arbeitsplatzzahl durch erneuerbare Energien. Diese Daten stammen von einer Studie der International Renewable Energy Agency (IRENA). Die regenerative Energie wird immer mehr zu einem bedeutenden Arbeitgeber weltweit.

In der Studie werden außerdem die industriellen Neuordnungen, regionale Verschiebung, der steigende Wettbewerb und Fortschritte bei den Technologien und Fertigungsprozesse dokumentiert. China stellt demnach mit 2,64 Millionen Jobs die meisten Jobs im Sektor der erneuerbaren Energien zur Verfügung. Danach kommen Brasilien mit 0,89 Millionen und USA mit 0,63 Millionen Arbeitsplätzen. Deutschland beschäftigt ungefähr 0,37 Millionen Arbeiter. Der größte Sektor mit 2,27 Millionen Menschen ist der Solarsektor, wie auch Gesamt liegt China wieder weit vorne. IRENA schätzt, dass sich die Photovoltaik-Installationen in China von 2011 bis 2013 verfünffacht haben. Nach dem Solarsektor folgen viele andere Bereiche wie Biotreibstoffe (1,45 Mio.), Windenergie (0,83 Mio.) und Biogas oder Bioenergie (0,78 Mio.).

Im Bereich der Windenergie liegt auch hier wieder China vorne, doch auch Kanada kann mithalten. Die Offshore-Industrie konzentriert sich weiterhin in Europa, dort insbesondere auf Deutschland und das Vereinigte Königreich. Brasilien und die USA liegen besonders im Bio-Kraftstoff Bereich weit vorne.

 

Bild: pixabay.com

6,5 Millionen Arbeitsplätze durch Erneuerbare Energie
4.16 (83.16%) 19 Artikel bewerten

Related Posts

Comments are closed.