Was ist ein Vakuumröhrenkollektor?

Ein Vakuumröhrenkollektor, oder auch nur „Röhrenkollektor“ genannt, ist eine spezielle Form eines Sonnenkollektors und damit Bestandteil einer thermischen Solaranlage zur Erzeugung von Energie durch Sonnenstrahlen. Die bekannteste Form von Solarkollektroren sind die Flachkollektoren, wie man sie z.B. von Solaranlagen auf den Dächern kennt.

© cybercrisi - Fotolia.com

Röhrenkollektor auf dem Dach © cybercrisi – Fotolia.com

Wie funktioniert ein Vakuumröhrenkollektor?
Auch der Röhrenkollektor enthält Absorberflächen. Diese sind jedoch nicht der Luft ausgesetzt, sondern befinden sich in Röhren in denen ein Vakuum herrscht – daher der Name. Es findet daher keine Luftbewegung statt. Die Rohre sind an ein Sammelrohr angeschlossen und sind auf diese Weise mit dem Kollektorkreis verbunden.

Wofür werden Vakuumröhrenkollektoren genutzt?
Röhrenkollektoren können als Heizungsunterstützung genutzt werden, aber auch zur Erzeugung von Prozesswärme in der Industrie. Nicht zuletzt eigenen sie sich auf zur Erzeugung von Warmwasser.

Welche Vorteile haben Röhrenkollektoren?
Auch wenn Sie teurer sind als Flachkollektoren, so haben Röhrenkollektoren doch den großen Vorteil, dass sie eines der Hauptprobleme vermeiden: Wärmeverluste. Außerdem arbeiten sie auch bei hohen Betriebstemperaturen noch sehr effektiv.

 

Bild:© cybercrisi – Fotolia.com

Was ist ein Vakuumröhrenkollektor?
4 (80%) 19 Artikel bewerten

Related Posts

Comments are closed.